Das perfekte Gulasch

Gulasch

  1. Rindfleischstücke (aus Wade oder Schulter) bei mittlerer Hitze rundherum anbraten und wieder herausnehmen
  2. Gleich viel Zwiebeln wie Fleisch im Bratfett glasig dünsten, dann das Tomatenmark unterrühren und etwas mitdünsten.
  3. Das Fleisch wieder in den Schmortopf geben und mit Brühe aufgießen bis das Fleisch bedeckt ist.
  4. Jetzt den Gulasch bei mittlerer Hitze min. 1,5-2Std. schmoren, aber nicht kochen lassen.
  5. Als Gulaschgewürz verwende ich Knoblauch, Kümmel, Majoran und etwas abgeriebene Zitronenschale.
  6. Das ganze ca. 10Min mitziehen lassen und dann den Gulasch mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.


Metzgerei Poferl - Ein Metzger des Vertrauens

Der Ursprung der Metzgerei Poferl geht zurück ins Jahr 2000, als Metzgermeister Stephan Poferl die ehem.Filiale seines damaligen Chefs als Selbstständiger übernahm. Ein Kleines Fachgeschäft als Kombiladen mit einer Bäckerei. (weiterlesen)

Tipps und Tricks

Tipps und Tricks im Umgang mit Fleisch

Das perfekte Gulasch Gulasch stammt aus Ungarn und ist eigentlich eine Art Eintopf. Dies ist das Grundrezept, von dem sich die meisten gebräuchlichen Erscheinungsformen von Gulasch ableiten lassen. (weiterlesen)